die papstbank

die papstbank ist eine vom sägewerk gutmann in münstertal hergestellte bank aus schwarzwälder tannen- und fichtenholz, die anlässlich der 21. apostolischen reise von papst benedikt XVI. im auftrag der erzdiözese freiburg, als sitzgelegenheit für teilnehmer der feier der heiligen messe am sonntag, den 25. september 2011 hergestellt wurde.

5.000 bänke wurden produziert und auf dem freiburger flugplatz aufgestellt. die bank mit der nr. 0001 wurde im sommersitz des papstes in castel gandolfo aufgestellt.

bereits während der bauphase des hauses am rathausplatz 3 haben wir uns gedanken gemacht, wie wir einen platz zum sitzen, zum ruhen und zum "ä schwätzle halte" für alle bürger und passanten - auch außerhalb unserer öffnungszeiten - schaffen können.

nach über zwei jahren suche sind wir per zufall fündig geworden. während eines ausfluges im schwarzwald haben wir diese robuste und geschichtsträchtige papstbank entdeckt. wir wünschen uns, dass alle menschen von nah und fern, die an diesem ort vorbeikommen sich die zeit nehmen zu verweilen.